VORSORGEUNTERSUCHUNG / PROPHYLAXE...

Gute Pflege hält Ihre Zähne länger gesund.

Unser Vorsorgekonzept

Wir beginnen mit einer gründlichen Inspektion der Zähne, der Bißverhältnisse und des Zahnfleischs.
So erkennen wir Karies, schädliche Einflüsse auf die Zahnsubstanz wie Zähneknirschen und Zahnbetterkrankungen.
Zahnstein und Beläge werden festgestellt und Schwachstellen der Mundhygiene aufgedeckt.

Danach schlagen wir Ihnen vor, welche Vorsorgemaßnahmen sinnvoll sind und legen mit Ihnen ein individuelles Konzept fest.
Je nach Kariesanfälligkeit, vorhandenen Zahnbetterkrankungen (Parodontitis) und ihrem unterschiedlichen Schweregrad oder der Menge der vorhandenen Zahnsteinanlagerungen unterscheidet sich die sinnvolle Häufigkeit der Vorsorgebehandlungen.

Welche Behandlungen im Rahmen der Vorsorge können wir Ihnen anbieten?

Zahnsteinentfernung

Hier werden die harten Beläge, meist an den Glattflächen der Zähne lokalisiert, entfernt.
Diese Behandlung eignet sich für alle Patienten, die keine oder eine ausgeheilte Parodontitis haben und deren Zähne bis auf Zahnstein keine Verfärbungen aufweisen.

Plaquesweep - Behandlung

Als Ergänzung zur Zahnsteinentfernung. Wir entfernen alle Verfärbungen an den Zahnen, die durch Beläge verursacht werden, etwa durch das Rauchen oder durch Wein, Tee oder Kaffee.

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Was ist das und was bringt es?
Eine professionelle Zahnreinigung gehört zur Zahnmedizinischen Prophylaxe und beinhaltet weitaus mehr, als die häusliche Mundhygiene mit Zahnpasta und Zahnseide.
Auch bei guter Zahnpflege kommt man mit den üblichen Putz- und Pflegemitteln nicht immer an alle Stellen und Zahnzwischenräume. Dort können sich Plaque (bakterielle Beläge)  und Zahnstein festsetzen. Bei Kaffee und Nikotingenuss kann es zu sichtbar schwarzen Ablagerungen auf den Zahnoberflächen kommen.

Durch speziell geschultes Personal werden mit Hilfe einer Vielzahl von Geräten und Hilfsmitteln die Zähne von Ablagerungen befreit. Dies geschieht z.B. durch Ultraschallscaler, Airflow - Salzstarhlreiniger und spezielle Polierpasten.A
Anschließend werden die Zähne noch durch einen Fluoridlack versiegelt.

Diese Maßnahme ist zum langen Erhalt der Zähne sehr sinnvoll und sollte ein bis zweimal jährlich wiederholt werden.
Manche Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten für eine solche PZR.
Einige Krankenkassen geben auch Punkte  über Bonussyteme für die professionelle Zahnreinigung.


Mundhygienetraining

Wir zeigen Ihnen die Problemzonen Ihrer Zähne und geben Ihnen Tips wie Sie dort effektiv reinigen können.
Zahnpflege ist einfach und soll auch einfach sein - wir zeigen Ihnen wie und womit Sie zum Erfolg kommen!

Unterstützende Parodontitistherapie (UPT)

Parodontitis ist meist eine lebenslange Erkrankung. Durch die Erstbehandlung wird lediglich ein Stillstand der Erkrankung erreicht. Doch Bakterien und deren Hinterlassenschaften wie Beläge und Zellgifte arbeiten gegen den Stillstand an. Deshalb ist eine regelmäßige Nachsorgebehandlung als unterstützende Maßnahme notwendig. Je nach Schweregrad der Parodontitis kann das Konzept der UPT variieren. Es umfasst regelmäßige Zahnsteinentfernung und kombiniert dazu in individuellen Abständen eine PZR.

 


Praxis-Adresse
Zahnarzt-Praxis Dr. Mangold 
Neu-Isenburg (Anfahrt >>)

Hugenottenallee 70
63263 Neu-Isenburg

Tel. 06102-25853
.
  • RECALL
Wir erinnern Sie regelmäßig
an Ihre Kontrolluntersuchung
so gehts >>